Reviews . Konzerttermine . Erscheinungsdaten . Gästebuch . Archiv . Abonnieren
Rock im Park: Das Resumee!

So.. nachdem ich gestern von Rock im Park wieder heimgekehrt bin, möchte ich dem Blog-Leser natürlich nicht meine Erfahrungen dort, insbesondere bezüglich der Konzerte, vorenthalten.
Somit gibt es also ab morgen täglich einen Bericht über die musikalischen Erlebnisse eines RiP-Tages und hier schon mal einige allgemeine Bemerkungen:

• Beim nächsten Mal ist es unbedingt von Nöten, so früh wie möglich zu kommen! Wer nicht auf einem Hügel mit ca. 30° Neigung schlafen möchte, sollte schon donnerstags vor Ort sein.

• Das mit Abstand Teuerste waren wohl die Getränke - 3,30€ sowohl für Bier, als auch für Cola oder sogar Mineralwasser ist ein neuer Höchstrekord. Einen Euro Pfand muss man zudem auch immer parat haben...

• Die Shirt-Preise waren in Ordnung, offizielle Festivalbekleidung gab es in zahlreichen Variationen für nicht übermäßig viel Geld, was man von einigem Band-Merchandise nicht behaupten kann.

• Auf dem riesigen Areal braucht man gut und gerne 25 Minuten vom Zelt bis zu einer Bühne, dafür gibt es auch recht viel zu entdecken und man kann seine Zeit dort ganz gut verbringen.

• Die Indoor-Bühne (Club Stage) ist ein Segen! Nicht nur, dass die Liebhaber von unterdachten Bühnen so eine Anlaufstelle bekommen, auch nach heftigen Regengüssen bietet sie die Möglichkeit zum Aufwärmen und gemütlichen Hinsetzen.

• Wenn man durch die Hitze im Zelt schon vor 12 Uhr wach wird, sollte man sich eine Beschäftigung suchen, denn erst ab dann ist der Zutritt zum Bühnenareal möglich.
Wegen der Partystimmung, die durchschnittlich bis 6 Uhr lautstark zu hören ist, ist ein Ausschlafen aber sowieso das Beste.

• Es ist toll, ein solch großes Bandangebot zu haben, was darunter leidet sind jedoch Füße, Beine und der Rücken. Stundenlanges Stehen ist manchmal echt nicht schön...

So, genug derweil, morgen gibt es Berichte u.a. von Good Charlotte, Korn und As I Lay Dying.
5.6.07 23:30
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Kategorien
News
Artikel
Alben
Konzerte
Medien
Empfehlungen
Internes

Links
Last.fm Albenverzeichnis

mind.blow.job IdaReed

Gratis bloggen bei
myblog.de