Reviews . Konzerttermine . Erscheinungsdaten . Gästebuch . Archiv . Abonnieren
Empfehlung der Woche (13.08.2007)


Fear Before the March of Flames: The Always Open Mouth
(2004)

Kommen wir zu einem Album, das ich als eines der besten des letzten Jahres, wenn nicht als eines der besten überhaupt erachten würde.
Ich weiß eigentlich gar nicht, wie man am besten das Genre der auf The Always Open Mouth vorhandenen Musik beschreibt. Im Grunde ist es Hardcore, allerdings mit vielen technischen und spielerischen Variationen, sei es ein bisschen Elektronik hier, ein paar verdrehte Soundeffekte dort und nicht zu vergessen die intelligenten Riffs, die weitab vom Standard-Gitarren- und Schlagzeuggedresche existieren.
Ebenfalls progressiv sind die teils sehr kritischen, teil eher persönlichen Lyrics, die mit Wortgewandtheit und Einfallsreichtum überzeugen können.

So finden sich neben den umschließenden Intro- bzw. Outro-Tracks 13 teils sehr energiegeladene, teils eher anspruchsvoll-emotionalere Lieder, allerdings ohne je aufdringlich oder kitschig zu werden. Ein Kracher jagt den nächsten, und wenn es nach gut 45 Minuten vorbei ist, wird kaum einer die CD ohne Weiteres wieder ins Regal zurück legen.

Anspieltipps: Drowning the Old Hag, Mouth, Lycanthropy
13.8.07 08:37
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Kategorien
News
Artikel
Alben
Konzerte
Medien
Empfehlungen
Internes

Links
Last.fm Albenverzeichnis

mind.blow.job IdaReed

Gratis bloggen bei
myblog.de